Weihnachtsfeier der Senioren Wolfenbüttel 2012

Am Samstag, dem 8. Dezember 2012 trafen sich 90 Senioren im "Danziger Artushof" - Schützenhaus - in Wolfenbüttel.

Nach der herzlichen Begrüßung durch unseren Seniorenbeauftragten Bruder Werner Schmitzer und einem Gebet von Bezirksevangelist Rainer Keye, der zum ersten Mal in seinem neuen Amtsauftrag bei den Senioren war, gab es Kaffee und Kuchen. Bald ging es in dem Programm weiter. Der Seniorenchor trug ein paar schöne Lieder vor und Werner Schmitzer öffnete im Laufe des Nachmittags so manches "Überraschungspäckchen".

Unser Ensemble "Querblech" erfreute alle Anwesenden mit weihnacht­lichen Liedern ebenso wie Solo-Vorträge von Julia Kruska. Sie wurde am Klavier von Sascha Henkens begleitet.

Priester Mike Lange und die Religions-Kinder überraschten alle mit einem Senioren-Adventskalender, der später Tür für Tür geöffnet wurde. Jeder Teilnehmer erhielt einen Engel oder Stern aus Holz – 24 dieser Anhänger waren nummeriert. Der Inhalt der Türchen wurde den Geschwistern entsprechend der nummerierten Anhänger überreicht. Alle anderen bekamen eine kleine Taschenlampe als Schlüsselanhänger. Diese hatte die Gravur: "Eine kleine Leuchte gab mir Jesus in die Hand – Seniorenweih­nachtsfeier 2012". Mit einem Lied des Kinderchores der Gemeinde Dorstadt verabschiedeten sich die Kinder wieder.

Apostel i.R. Edmund Stegmaier und Bischof i.R. Rainer Knigge waren ebenfalls auf der Feier und erfreuten die Geschwister mit Wortbeiträgen, ebenso unser Bezirksevangelist Rainer Keye und unser Vorsteher Evangelist Peter Syfus. Der Nachmittag klang aus mit dem Gedicht von Erich Kästner "Der Dreizehnte Monat", vorgetragen von Schwester Christel Bickel, und mit Weihnachtsliedern, gesungen von allen Anwesenden und dem Seniorenchor. Es war ein wunderschöner Nachmittag.

Der Seniorenkreis trifft sich monatlich abwechselnd zum Kaffeetrinken oder zum Tagesausflug. Es lohnt sich, an dieser Gemeinschaft teilzuhaben.

Text/Bilder KuR.Graffenberger