Lebensmittelspende an Ökumenische Suppenküche übergeben

Die Gemeinde Wolfenbüttel hatte Lebensmittel für die Ökumenische Suppenküche gesammelt, um den Bedürftigen in der Stadt etwas Gutes zu tun. So konnte der neue Vorsteher, Evangelist Peter Syfus, die größte Sachspende in der fast 15-jährigen Geschichte der Suppenküche überreichen.

Gesammelt worden waren Konserven aller Art, Reis, Nudeln, Gewürze, Kohl, Äpfel, Kartoffeln und vieles andere mehr. Zur Freude aller Beteiligten hatten sich einige Gemeindemitglieder zusammengetan und zusätzlich noch einen Fleischerei-Gutschein im Wert von 1.000 € gespendet.

Am Freitag, dem 8. Oktober 2010 war es nun so weit und der Gemeindevorsteher übereichte mit Dr. Silke Koch, deren Tochter Sarah und Diakon Thorsten Ballehr die Lebensmittel und den Gutschein an die Leiterin der Suppenküche, Marianne Effe. Frau Effe war über die große Menge an Lebensmitteln überrascht und merkte an, dass das in die Chronik eingehen wird. Nach der Übergabe wurde der ganze Kofferrauminhalt eines PKW-Kombi der Kompaktklasse in den Vorratskeller gebracht. Frau Effe gab danach mit einer Führung durch die Suppenküche einen Einblick in ihre Arbeit. Alle Mitarbeiter-/innen der Suppenküche arbeiten ehrenamtlich.

Nähere Informationen zur Suppenküche unter www.oekumenische-suppenkueche-wf.de/.

T.B. Fotos: H.L. / T.B.